+++ Hurra, hurra! Der Sommer ist da! Jetzt heißt es in ganz Berlin: BETTLER*ETTE! Schon wieder keine Kohle! +++ Und nächstes Jahr gehen die tuttis an der Deutschen Oper auf Nibelungenjagd! Jetzt Tickets sichern! +++






Spieltermine:

Freitag, 14.06.2024
20:30 Uhr

KATER BLAU
Holzmarktstr. 25
10243 Berlin

Tickets an der AK

Kater Blau

***

Sonntag, 14.07.2024
19:30 Uhr

tutti d*amore: SOMMERSPEKTAKEL
mit Veronika Ferrari feat. Three Good Boys

LUFTSCHLOSS am Tempelhofer Feld
Eingang Südwest
S/U Tempelhof

Tickets

Luftschloss


BETTLER*ETTE. Schon wieder keine Kohle!

Bettler*ette

Foto: Nicola Fegg

Der Wert von Kunst definiert sich vor allem über äußere Faktoren: den Ort, die Vermarktung, das Publikum und nicht zuletzt das Geld, das schöne. Was aber tun, wenn Letzteres schon wieder nicht vorhanden ist? Die fetten Förderjahre in der Freien Szene sind vorbei und schon wieder fehlt es an allem, außer der Kunstfigur selbst. Da muss man erfinderisch werden.

Gut, dass sich das Berliner Kollektiv für zeitgenössische Oper*ette tutti d*amore seit seiner Entstehung auf "die Illusion des Theaters ohne Mittel" beinahe zufällig spezialisiert hat und sich deshalb wieder mit Jacques Offenbachs Bettel-Operette „Die beiden Blinden“ zu Ton meldet. Jetzt, nachdem die Coronahilfen längst aufgebraucht und in etliche Pizzen investiert wurden, gehen wir wieder auf die Straße und singen!

Das wird der Sommer des Straßentheaters, der Gauklerlieder und Wanderoperetten auf dem Jahrmarkt 2024. Platz da für die Bettler*etten!


Mitwirkende:

Caroline Schnitzer
MEZZOSOPRAN
Ferdinand Keller
TENOR
Ludwig Obst
TENOR
Anna Weber
REGIE & FASSUNG
Stella Lennert
KOSTÜM & AUSSTATTUNG
Maria Solberger
SOUND DESIGN







Spieltermine:

Freitag, 28.02.2025
20:00 Uhr
PREMIERE

Sonntag, 02.03.2025
Donnerstag, 06.03.2025
Freitag, 07.03.2025
Sonntag, 09.03.2025
Samstag, 15.03.2025
Sonntag, 18.03.2025
20:00 Uhr

Tischlerei der Deutschen Oper Berlin
Zillestraße 63
10585 Berlin

Tickets

Deutsche Oper


AB IN DEN RING! Ein Operetten-Festspiel von und mit tutti d*amore nach Oscar Straus’ und Rideamus’ DIE LUSTIGEN NIBELUNGEN


Ab in den Ring

Foto: Hannes Wiedemann

Tief verborgen in den unendlichen Weiten der Deutschen Oper Berlin schlummert ein längst vergessenes Reich aus grauer Vorzeit: An einem Ort, der gemeinhin als Bühnenbildfundus bekannt ist, treiben die Geister von König Gunther, Siegfried und Brünhilde ihr Unwesen. Täglich prügeln sie sich darum, wer als nächstes die Bühne erobern darf. Um das Herz des Publikums zu gewinnen, ist Wagners Kindern einfach jedes Mittel recht! Tagein tagaus Intrigen, Mord und Totschlag, ein Drama jagt das nächste. Hier muss mal ordentlich durchgefegt werden — und zwar mit Humor! Humor!?! Damit kennt sich die Germanen-Crew nun wirklich gar nicht aus. Doch Rettung naht aus dem kulturellen Berliner Untergrund: Eine Operettenbande soll die Dinge ab jetzt in die Hand nehmen. Moment mal. Operette in diesen heiligen Hallen? Was würde nur Richard dazu sagen?


Mitwirkende:

Caroline Schnitzer
MEZZOSOPRAN
Ferdinand Keller
TENOR
Ludwig Obst
TENOR
Ensemble- und Orchestermitglieder der Deutschen Oper Berlin
Mitglieder des Richardchores Neukölln
Anna Weber
REGIE & FASSUNG
Stella Lennert
BÜHNE & KOSTÜM
Carolin Müller-Dohle
DRAMATURGIE
Elda Laro
MUSIKALISCHE LEITUNG
Felix Stachelhaus
ARRANGEMENT

Consent Preferences